Ausflug 2019 - Bschlabs


19.März 2019 - Balbina sagt uns die Hütte ab!

Schock - für alle Zocker!

Wo sollen wir hin? Welche Alternativen gibt es, so kurzfristig?

20.März 2019 - Tom startet Research!

21.März 2019 Neue Hütten zur Abstimmung gefunden!

22.März 2019 Wahl fällt einstimmig auf die Spitzkopfblick Hütte in Bschlabs!

Ausflug gerettet! Danke Tom für deinen Einsatz!!!

Nach dieser kurzen Panikattacke im März, ging es mit großen Erwartungen nach Bschlabs.

Nach dem Ander und Alex dieses Jahr passen mussten, ging es mit an 8 Mann in unser neues Domizil.

Die Allgäuer trafen sich diesmal am Donnerstag früh im Hause Wolf.

Christian und Flo machten das Bier klar.

Jo, Richi, Stefan und Michael erledigten die feste Nahrung.

Das Grillfleisch hatten wir diesmal in einer Sammelbestellung beim Metzger bestellt.

HALT! Da war doch was!

Genau, ein Hilfeschrei erreichte uns am Donnerstag morgen aus Herrenwies!

500€ !!! Für Fleisch und Wurst!!!

Was für eine Megabestellung hatte unser hungrige Stefan da aufgegeben???

Nach der Betrachtung der Fleischmenge entschieden wir, nur die Hälfte mit auf die Hütte zu nehmen.

Der Rest wurde fachmännisch zerlegt,  in die Gefriertruhe verfrachtet und nach dem Ausflug verteilt (natürlich gegen Bezahlung).

So, nach diesen Aufregungen, ging es endlich los.

Nach dem üblichen Vorglühen auf der Terrasse fuhren die Allgäuer gegen Mittag Richtung Hütte los.

Kaum dort angekommen, schlugen auch schon Andi und Tom auf.

#MEGA

Alle Zocker starten gleichzeitig auf der Hütte und alle sind durchgängig da!!!

#Sosollsweitergehen

Und die Hütte? Sie überzeugte uns alle von Anfang an.

Traumlage und für unsere Ansprüche perfekt!

Nach ein paar Stündchen einzocken (für die Münchner), ging die Meisterschaft los.

So konnten wir bereits am Donnerstag die erste Hälfte der Meisterschaft durchziehen.

Der Zwischenstand liefert 2 heiße Anwärter auf den Titel.

Tom und Stefan waren die einzigen mit Pluspunkten und massive in the lead.

Nach der dritten Runde, rückte das Feld etwas enger zusammen.

Tom lag zwar deutlich in Führung, aber Christian und Jo rückten an Stefan heran.

So blieb es spannend bis zur letzten Runde.

Und es kam zum großen Showdown zwischen Tom und Stefan.

Sie spielten am gleichen Tisch und der Vorsprung von Tom schmolz dahin.

Stefan legte mit 3 Solo in den ersten 10 Spielen los. Wurde Tom nervös?

Er hielt dagegen in der 2 Hälfte, Stefan konnte hier nicht richtig kontern.

Nun wurde es spannend bei der Abrechnung.

Und die Auswertung dauert diesmal sehr lange, den auf dem Zettel stand am Ende ein Punktgleichstand.

Beide hatten einen Endstand von +66 Punkten.

So musste die Anzahl der gespielten Solos entscheiden.

Hier lag Stefan mit 14 zu 10 vorn.

Somit stand der neue König fest.

Das Treppchen:

1. Stefan    2. Tom   3. Jo

Zockmeisterschaft 2019

Anmerkung der Redaktion: Nach der elektronischen Erfassung der Zockmeisterschaft musste das Ergebnis korrigiert werden.

Es gab eine Punkteverschiebung, das offizielle Endergebnis lautet:

Stefan +66, Tom +65, Jo +34, Christian +5, Flo -28, Andi -30, Michael -55, Richard -57

Nachdem die Meisterschaft am Freitagabend ihr glorreiches Ende gefunden hatte, konnten wir den Rest des Ausflug genießen.

Unter anderem mit einer kleinen Wanderung, Sternedeuten, Kässpatzen und reichlich Grillfleisch... und natürlich Zocken!

 

 Und die Hütte hat sich bewährt und wurde gleich wieder reserviert für 2020.

Hoffentlich wieder einmal mit 10 Mann...

 



Wegweiser

Startseite Die Zocker Die Regeln Zockkönig Topspiele Zockerheimat Zockermomente Ausflüge NEWS Voting

copyright: © 2002, Michael Wolf
Überarbeitung: 08.08.2019
URL: http://www.schafkopf-freunde.de